Willkommen in der Welt der eFuel GmbH

Ein modernes Unternehmen, gegründet von 10 namhaften mittelständischen Gesellschaften, stellt sich vor: die eFuel GmbH. Unser Name ist Programm: Wir haben den Anspruch, dem Klimawandel entgegen zu wirken – und damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Die eFuel GmbH treibt neue Technologien voran und beteiligt sich an innovativen Unternehmen und Projekten. Die Erfahrungen der Beteiligten und täglich gelebtes Teamwork mit unseren Partnern sind der Schlüssel für unseren Erfolg.

eFuel
eFuel GmbH

Klimainnovationen durch den Mittelstand

Kaum etwas bewegt derzeit stärker als der Klimawandel. Immer häufiger investieren mittlerweile auch kleine und mittelgroße Unternehmen in Technologien, um auf die damit einhergehenden Herausforderungen zu reagieren.

Als Gemeinschaftsunternehmen mittelständischer Tankstellenbetreiber und Energiehändler hat die eFuel GmbH das Ziel, einen entscheidenden Beitrag zur zukunftsorientierten und klimaneutralen Neuausrichtung der Geschäftsmodelle zu leisten.

Aus einer Interessengemeinschaft hervorgegangen, investiert die eFuel GmbH in zukunftsorientierte Technologien.

Gesellschafter:

Gesellschafter der eFuel GmbH

Wir stellen uns vor.

„Wir freuen uns, dass Anton Willer Teil dieses starken Mittelstandsbündnisses ist, das eFuels weiter voranbringen wird.“

Axel Niesing

Anton Willer GmbH & Co. KG

„Synthetische Kraftstoffe sind ein unerlässlicher Teil, neben der Elektrifizierung, auf dem Weg zur Klimaneutralität.“

Eike Mönneke

Mönneke Mineralöle GmbH & Co. KG

„Um die globale Herausforderung des Klimawandels zu bewältigen, gilt es technologieoffen in die Zukunft zu blicken.“

Dr. Lorenz Kiene

CLASSIC Tankstellen GmbH & Co. KG

„Wir bündeln unsere Kräfte für ein gemeinsames Ziel: Die Mobilität klimaneutral gestalten.“

Thomas Ehrlich

SCORE-Tankstellen und Mineralölhandels-GmbH

„Wir als Mittelstand möchten aktiv an der Energiewende mitarbeiten. Wir sind überzeugt, dass eFuels eine sinnvolle Ergänzung alternativer Energien sind. Sie erhöhen die Chance, die Energiewende schneller zu meistern. Deshalb engagieren wir uns für eFuels.“

Holger Laugisch

Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG

„Nur wenn wir neben der E-Mobilität auch eFuels in allen Bereichen der Mobilität gleichwertig mit integrieren, erreichen wir neben den CO2-Einsparzielen auch eine nachhaltige, technologisch breit aufgestellte Mobilitätszukunft, die gleichzeitig auch sehr gute Chancen für neue Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle bietet.“

Klaus-Rüdiger Bischoff

Adolf Präg GmbH & Co. KG

„Klimaneutrale Lösung für die Mobilität der Zukunft. Verbrenner und CO2-neutral? Ja klar, das geht!
eFuels können ohne Einschränkung in den heutigen Verbrennungsmotor getankt werden.“

Lars Jantzon

Jantzon & Hocke KG

 „Nur mit eFuels können wir die Klimaziele erreichen, damit die jetzigen und zukünftigen Verbrennerfahrzeuge klimaneutral betrieben werden können.“

Marcus Feldhaus

Feldhaus Energie GmbH

„eFuels sind Teil der Lösung einer nachhaltigen Mobilität der Zukunft, ohne sie können wir die Klimaziele nicht erreichen!“

Mark Jorczyk

Jorczyk Energie KG

„Die Gründung der eFuel GmbH und die damit verbundenen gemeinsamen Ziele der Gesellschafter haben gezeigt, wie pragmatisch und zielstrebig der Mittelstand agiert.“

Matthias Bartholl

Hermann Lother & Co. Mineralölhandelsgesellschaft mbH

News

08/2022

Kooperationsvereinbarung zwischen der eFuel GmbH und dem eFuel Produzenten HIF Global LLC

Mit der Unterzeichnung eines Letter of Intent besiegelten gestern in Santiago de Chile Dr. Lorenz Kiene und Hans-Peter Tiede die zukünftige Kooperation zwischen der eFuel GmbH und dem eFuel-Produzenten HIF Global LLC, vertreten durch deren Präsidenten César Norton. Gemeinsames Ziel ist es, synthetische Kraftstoffe als Alternative zu fossilen Treibstoffen voranzubringen und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
08/2022

eFuels als alternative Kraftstoffe aus Moosthenning

Ein sehr guter Beitrag rund um das Thema eFuels im NiederbayernTV.
 
In gut drei Minuten sehr schön erklärt – unbedingt reinschauen!
07/2022

Klimaschutz braucht synthetische Kraftstoffe

Die globalen Chancen von E-Fuels sowie deren unverzichtbare Beiträge für einen schnellen Klimaschutz insbesondere in der Bestandsflotte von Fahrzeugen diskutierte der Sprecher für individuelle Mobilität der FDP-Landtagsfraktion Friedrich Haag am 26. Juli 2022 im online ExpertenTalk „Synthetische Kraftstoffe – Bausteine für gelingenden Klimaschutz“. Seine Gesprächspartner waren Frau Dr. Carola Kantz (Stellvertretende Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Power-to-X for Applications des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA)), Carsten Beuß (Hauptgeschäftsführer des Verbands des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg e.V. (VDKBW)) sowie Eike Mönneke (Geschäftsführer E-Fuel GmbH und Mönneke Energiehandel).

Die gesamte Pressemitteilung können Sie hier öffnen.

07/2022

eFuel GmbH will Chance zum Aufbau einer eFuels-Energiewirtschaft nutzen

Der Zusammenschluss aus zehn deutschen Mittelständlern begrüßt die Entscheidung des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie des Europäischen Parlaments, dass klimaneutrale synthetische Kraftstoffe künftig eine deutlich wichtigere Rolle bei der nachhaltigen Energiewende spielen sollen. Damit sind aus Sicht der eFuel GmbH die Weichen gestellt, im großen Maßstab in den Aufbau von eFuels-Produktionsanlagen zu investieren.

Die gesamte Pressemitteilung können Sie hier öffnen.

06/2022

Erklärvideo über Chancen von E-Fuels

Welche Chancen man sich durch ein Verbot im Straßenverkehr nehmen würde, bringt dieser E-Fuels-Erklärfilm von unseren Freunden der eFuelAlliance (https://www.efuel-alliance.eu/de) noch einmal eindrucksvoll auf den Punkt!

05/2022

Sinn und Zweck der neu gegründeten E-Fuel GmbH

Geschäftsführer Eike Mönneke spricht im Interview über die synthetischen Kraftstoffe, ideologischen Gegenwind aus der Ecke der E-Mobilität und die Mehrarbeit für Tankstellenbetreiber.

05/2022

5 Fragen an Dr. Lorenz Kiene
(Geschäftsführer eFuels GmbH)

Kiene ist hauptamtlich Geschäftsführer der Classic Schmierstoff
GmbH & Co. KG und ist ein aktiver Verfechter der E-Fuels.

Das Interview wurde von dem Magazin „tankstelle“ geführt.

05/2022

Mittelstand treibt CO2-neutrale Mobilität voran

CO2-neutral und krisensicher in die Zukunft – das ist das Credo der zehn mittelständischen Mineralölhändler, die sich in der eFuel GmbH zusammengeschlossen haben.

Gemeinsam wollen sie erreichen, dass aus der Vision E-Fuels Realität wird. Brennstoffspiegel sprach dazu mit Axel Niesing, einem der drei Geschäftsführer der neuen Gesellschaft und geschäftsführender Gesellschafter von Anton Willer.

03/2022

Gründung der eFuel GmbH:
Mittelständische Energieunternehmen treiben Weg in eine CO2-neutrale Mobilität voran

Zehn mittelständische Unternehmen aus der Energie- und Tankstellen­branche haben vor wenigen Wochen die eFuel GmbH mit Sitz in Hoya gegründet.

Sie bündeln ihre Kräfte für ein gemeinsames Ziel: die Mobilität mit synthetischen Kraftstoffen – hergestellt aus erneuerbaren Energien – CO2-neutral gestalten.

Der Game Changer in der Mobilität.

sustainable clean energy
Sofort
einsetzbar
Schon heutige Verbrenner­­fahrzeuge können eFuels tanken
sustainable clean energy
Nutzung Infrastruktur

Das bestehende Tankstellennetz kann weiter genutzt werden

sustainable clean energy
Sauberer
Ersatz

Vollumfänglicher Ersatz fossiler, konventioneller Kraftstoffe & Heizöl

FAQ

Sie haben Fragen rund um das Thema eFuels? Schauen Sie gerne in unsere FAQ, viele Themen werden dort ausführlich beschrieben und beantwortet.

Sie haben Fragen?

Kontakt